Publications

Think Business – Focus on Impact – Lead with Purpose

Experten für Change optimieren Leistungen und Marktpositionierung / Ansätze geeignet, um Auswirkungen von Covid-19 auf Betriebs- und Zusammenarbeitsmodelle zu managen

Frankfurt, 11. Mai 2020. Wo und wie entsteht in meinem Unternehmen zukünftig Mehrwert durch menschliche Leistung? „Wer sein Business erfolgreich auf die Zukunft ausrichten will, muss sich diese Frage grundlegend beantworten, um den Entwicklungsbedarf in der Organisation und Mitarbeiterschaft zu erkennen und zu managen“, sagt Thomas Stach, Geschäftsführer der Stach’s Gesellschaft für Unternehmensentwicklung. Auch und gerade jetzt, da die Corona-Krise viele Betriebs- und Zusammenarbeitsmodelle verändert.

Die Frage war für Stach’s auch der Kompass zur Optimierung des eigenen Leistungsangebots. THINK BUSINESS – FOCUS ON IMPACT – LEAD WITH PURPOSE sind die zentralen Empfehlungen für die erfolgreiche Gestaltung von internen Transformations- und Change-Projekten. Darüber hinaus hat Stach‘s zusätzliche komplementäre Leistungen weiterentwickelt: Das individuelle Coaching in Umbruchsituationen und die öffentliche Vermittlung von politischen, wirtschaftlichen oder gesellschaftlichen Transformationen.

Die Relevanz dieser wirkungsorientierten Vorgehensweise zeige sich auch ganz aktuell in der Krisenbewältigung – insbesondere bei den Unternehmen, deren Märkte und Umsatzerwartungen sich nachhaltig verschoben haben. „Restart-Kampagnen zur Bindung und Mobilisierung der Mitarbeiter sind das eine. Das andere sind tiefgreifende Digitalisierungs-, Effizienz- und Flexibilisierungsoffensiven, die wir genauso sehen werden wie zahlreiche Reorganisationen und Personalmaßnahmen“, ist sich Stach sicher. Hinzu kommen Lerneffekte hinsichtlich Kostensenkungspotenzialen, neuen Führungsansätzen oder virtuellen Interaktionsformen. Stach’s hat ein Analyse- und Arbeitsmodell entwickelt, um den daraus resultierenden personellen und organisatorischen Change-Bedarf noch besser erkennen und die nachhaltige Wirkung der Projekte sicherstellen zu können.

„Unser Ziel ist es immer, dass eine beabsichtigte Veränderung später auch tatsächlich erfolgreich gelebt wird. Stach’s leistet diesen echten Change. Weil neue Strategien, Systeme, Prozesse oder Strukturen nur so gut sind, wie die Menschen in der Lage und bereit sind, sie anzuwenden“, so Stach.

Corona-Virus

Über neue Geschäftsmodelle und den Mehrwert menschlicher Leistung

Frankfurt, 2. April 2020. Irgendwann wird die Wirtschaft wieder anlaufen müssen. Über das Management der Restart-Phase hinaus stellt sich jedoch eine ganz andere Herausforderung: Was machen die Unternehmen, bei denen die Krise zu bleibenden quantitativen und qualitativen Markt- und Nachfrageverschiebungen führen wird?

Das definiert den eigentlichen strategischen Anpassungs- und Transformationsbedarf in Business, Organisation und Belegschaft. Die gebündelte Intelligenz sollte daher in die Beantwortung von zwei entscheidenden Fragen fließen. Erstens: Wie muss das zukünftige Geschäftsmodell aussehen, um weiterhin oder wieder wirtschaftlich erfolgreich zu sein?

Die Antworten darauf werden zwei zentrale Entwicklungen auslösen. Zum einen wird es zu einem Digitalisierungs-, Effizienz- und Flexibilisierungsschub in den Unternehmen kommen. Zum anderen wird die ganze Bandbreite von Re-Fokussierungen, Diversifizierungen oder Marktkonsolidierungen zu sehen sein. Hinzu kommen Lerneffekte hinsichtlich Kundenverhalten, Produktivitätsreserven, Kostensenkungspotenzialen oder neuen virtuellen Kommunikationsformen.

Das heißt: Bisherige Strategien, Prozesse und Routinen sowie die laufenden oder geplanten strategischen Projekte müssen dahingehend überprüft und angepasst werden. Ein Zurück zum Status quo ante geht nicht mehr. Das betrifft im Zweifel alle Kern- und Führungsprozesse – nicht nur Produktion, sondern insbesondere auch Vertrieb, Innovation oder die strategische Personalplanung. Und es müssen entsprechend neue Projekte aufgelegt werden, um Entwicklungen als auch Chancen aufzugreifen.

Das Management dieser Weiterentwicklungen in und nach der Krise wird schnell gehen müssen, um beispielsweise

  • …den Change-Bedarf in Business, Organisation und Mitarbeiterschaft genau zu kennen.
  • …Richtungsentscheidungen konsequent durchsetzen zu können.
  • …Führungskräfte und Mitarbeiter darauf vorzubereiten.
  • …neue Zusammenarbeitsmodelle und Fähigkeiten zu entwickeln.
  • … Tarif- und Arbeitsbedingungen zu flexibilisieren.
  • …die Wirkung der gestarteten Projekten sicher zu stellen.

Aber wie gelingt der Umsetzungserfolg? Werden auch alle mitziehen? Um die Mitarbeiter wirklich zu überzeugen und zu aktivieren, rückt die zweite entscheidende Frage in den Fokus: Wenn ich weiß, wo die Mehrwerte der Zukunft liegen, was kann dann jeder Einzelne mit seiner menschlichen Leistung und Interaktion dazu beitragen, um diese zu erschließen? Die Antworten darauf prägen die Erfolgschancen und die Veränderungsbereitschaft.

Stach's ist Best of Consulting 2017

Darauf sind wir stolz:

Stach’s hat einen der begehrten Auszeichnungen im Wettbewerb ”Best of Consulting 2017“ der WirtschaftsWoche erhalten. Wir erhalten den Preis für die agile Projektunterstützung bei der internationalen und prozessorientierten Neuausrichtung des Vertriebes der Lufthansa Group. Wir nehmen dies zum einen als Bestätigung dafür, wie wir Transformationsprojekte und Change Management gestalten – und zum anderen natürlich als Ansporn, um unsere Leistungsqualität immer weiter zu steigern.

Termine/Events:

Digitalisierung - wir stellen unser Vorgehensmodell vor

Gibt es die ideale Digitalisierungsstrategie für Ihr Unternehmen oder Ihren Bereich?  KPMG, Bird & Bird und StachÂ’'s zeigen Ihnen, wie Sie Klarheit und Sicherheit in Ihren Managemententscheidungen gewinnen.

Unser gemeinsamer Impulsvortrag heißt:

„Die digitale Transformation intelligent und zielsicher gestalten – Neue Wege, um Potenziale des Betriebes und der Mitarbeiter zu heben“.

Digital_Tranformation_Einladung_Stachs.pdf